Stempel im Einwanderungspass

Wenn Sie die Frage zur Beantragung einer Arbeitserlaubnis für das Vereinigte Königreich gestellt haben, haben Sie wahrscheinlich die ersten Schritte für Ihre Beschäftigung in dem genannten Land getan. Sie müssen bereits die grundlegendsten Fragen in Bezug auf Ihre Beschäftigung herausgefunden haben. Wenn nicht, müssen Sie unbedingt die entscheidenden Informationen kennen, die wir in diesem Artikel vorgestellt haben, damit Sie Ihre Chancen auf einen Job in Großbritannien einschätzen können.

Die Sache ist, dass Sie müssen nur dann eine Arbeitserlaubnis beantragen, wenn Sie es nicht sind:

  • Ein Bürger des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
  • Ein Schweizer Staatsbürger

Wenn dir das jetzt klar ist Sie müssen eine Arbeitserlaubnis beantragen, Lesen Sie weiter, um es herauszufinden warum du es nicht alleine schaffst. Wir haben die Antworten bereits für Sie gefunden.

Welche Voraussetzungen sollten vor der Beantragung einer Arbeitserlaubnis erfüllt sein?

„Wie kann ich eine Arbeitserlaubnis für das Vereinigte Königreich beantragen?“ ist eine großartige Frage, aber vor allem anderen würden wir Ihnen raten, sich zu fragen, welche Voraussetzungen erfüllt sein sollten, bevor Sie sich bewerben.

Möglicherweise müssen Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen, wenn Sie diese bereits erhalten haben Stellenangebot eines zugelassenen Arbeitgebers im Vereinigten Königreich. Wenn Sie bereits ein Stellenangebot haben, beachten Sie, dass Sie keine eigene Arbeitserlaubnis beantragen können.

Ihr Arbeitgeber sollte für Sie eine Arbeitserlaubnis beantragen. Davor du muss wissen, ob er ein zugelassener Arbeitgeber ist der Sie als ausländischen Arbeitnehmer einstellen kann. Nicht alle Arbeitgeber im Vereinigten Königreich sind dazu berechtigt.

Du müssen das Jobangebot mit der Förderung Ihres Arbeitgebers erhalten. Dies ist eine Voraussetzung für die meisten Arbeitsvisa im Vereinigten Königreich für Nicht-EU-Bürger.

Die Art des Visums hängt von Ihrem Fachgebiet, Ihrer Staatsbürgerschaft, der Dauer Ihrer Beschäftigung im Vereinigten Königreich und anderen Umständen ab, die wir im nächsten Teil dieses Artikels besprechen werden.

Welche Art von Visum benötige ich?

Wir empfehlen Ihnen, mit dem Besuch der Website zu beginnen https://www.gov.uk/check-uk-visa. Dieses Tool definiert, welche Art von Visum Sie benötigen.

Auf der Website finden Sie alle bevorstehenden Änderungen der Einwanderungsbestimmungen in Bezug auf den Brexit. Sie können sogar smelde dich an für die neuesten Updates zum neuen Einwanderungssystem per E-Mail von der offiziellen Primärquelle.

Wir haben unten die wichtigsten Arbeitsvisa aufgelistet, basierend auf den offiziellen Informationen von der Website der Regierung des Vereinigten Königreichs https://www.gov.uk/. Wir haben die wichtigsten Informationen über Arbeitsvisa vorgestellt, da sie sich je nach den unterschiedlichen Umständen des Antragstellers unterscheiden. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, klicken Sie einfach auf die Art des Visums, an dem Sie interessiert sein könnten, und sehen Sie sich die vollständigen Informationen zu den Anforderungen und Anweisungen auf der Website der Regierung an. Auf diese Weise erhalten Sie vollständige und zuverlässige Informationen aus Primärquellen, auf denen wir unseren Artikel basieren.

Nachdem Sie anhand Ihrer persönlichen Daten überprüft haben, ob Sie ein Visum benötigen und welche Art Sie benötigen, lassen Sie uns die Art des Arbeitsvisums besprechen.

Langzeitarbeitsvisa

Kurzfristiges Arbeitsvisum

Die häufigste Art von Arbeitsvisum, die Sie möglicherweise benötigen – Allgemeines Arbeitsvisum (Stufe 2) – ist eigentlich das Visum für Fachkräfte. Dieses Visum wird Fachkräften mit Sprachkenntnissen (B1-Niveau) zugeteilt, die ein bestätigtes Jobangebot von einem zertifizierten Arbeitgebersponsor erhalten haben. Folgen Sie dem Link, um mehr über die Sprachanforderungen zu erfahren https://www.gov.uk/skilled-worker-visa/knowledge-of-english

Ab Januar 2021 muss der Ihnen angebotene Job ein erforderliches Qualifikationsniveau von haben RQF3 oder höher (entspricht Abitur). Das Gehalt soll nicht weniger als 20.480 bis 25.600 Pfund betragen.

Nachfolgend finden Sie weitere Informationen zu den Gebühren, die mit der Beantragung eines Visums verbunden sind, und der Zeit, die es dauert, bis es weg ist.

Wie viel Geld wird es brauchen, um es zu erledigen?

Die Gebühr variiert je nach Arbeitsvisum. Sogar die Kosten für die gleiche Art von Visa können für ähnliche Kandidaten für eine Position aus verschiedenen Ländern unterschiedlich sein. Beispielsweise können die Kosten für das Visum für Fachkräfte / allgemeines Arbeitsvisum (Stufe 2) von 55 £ bis zu 1.408 £ variieren, wenn Sie aus einem berechtigten Land wie Portugal kommen.

Der Preis hängt auch davon ab, ob Sie sich aus dem Vereinigten Königreich oder einem anderen Land bewerben und für wie lange Sie ein Visum erhalten möchten. Wenn Sie ein Visum für bis zu 3 Jahre beantragen, kostet es weniger als ein Visum für mehr als 3 Jahre. Wenn Ihr Job auf der Mangel Jobliste Sie zahlen weniger Anmeldegebühr als die Antragsgebühr für ein Visum für den Job, der nicht auf der Liste steht. Bei der Antragstellung wird Ihnen die genaue Höhe der zu entrichtenden Gebühr mitgeteilt.

Beachten Sie, dass Sie auch einen Gesundheitszuschlag zahlen müssen – dieser beträgt normalerweise 624 £ pro Jahr. Wenn Sie einen Gesundheitszuschlag zahlen, zahlen Sie für jedes Jahr Ihres Aufenthalts im Vereinigten Königreich, was den Geldbetrag, den Sie sofort bei der Beantragung eines Visums zahlen müssen, erheblich erhöht.

Außerdem sollst du das weisen Sie nach, dass Sie im 1. Monat nach Ihrer Ankunft über ausreichend Geld verfügen, um Ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Dieser Betrag darf nicht weniger als 1.270 £ betragen und muss mindestens 3 Monate vor Ihrer Ankunft im Land auf Ihrem Bankkonto gutgeschrieben sein. Wenn Ihr Arbeitgeber Ihre Kosten im ersten Monat jedoch durch eine bestätigte Förderungsurkunde decken kann, müssen Sie Ihre finanzielle Leistungsfähigkeit nicht nachweisen.

Fazit

Jetzt kennen Sie den Prozess des Systems im Vereinigten Königreich. Es wird dringend empfohlen, dass Sie mit Ihrem potenziellen Arbeitgeber sprechen, um auf die Kosten und andere damit verbundene Aspekte vorbereitet zu sein. Wenn Sie mehr zum Thema wissen möchten, lesen Sie die Leitlinien zu finanziellen Nachweisen.

Bildnachweis: kstudio – www.freepik.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Einloggen

Anmeldung

Passwort vergessen

Teilen