Arbeiter an der Solarstation
Durch Branchen, Erneuerbare Energie

Jede Branche birgt ihren gerechten Anteil an Risiken, und der Sektor der erneuerbaren Energien bildet da keine Ausnahme. Zum Glück sind tödliche Zwischenfälle selten. Verletzungen sind jedoch relativ häufig. Enge Räume, elektrische Ströme, schwere Maschinen und hohe Geräte können sich als ziemlich gefährlich erweisen, insbesondere wenn sich die Mitarbeiter der Risiken nicht bewusst sind.

Um die Arbeitssicherheit in der Branche zu erhöhen, müssen Arbeitgeber und Unternehmen daher damit beginnen, Schulungen zu standardisieren, potenzielle Risiken zu bewerten und eine Sicherheitskultur zu etablieren. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Sie die Sicherheit in Ihrer Einrichtung verbessern können.

Bewerten Sie potenzielle Risiken

Eine der besten Möglichkeiten, Risiken zu reduzieren, besteht natürlich darin, sich ihrer bewusster zu werden. Projekte für erneuerbare Energien bergen viele der gleichen Gefahren wie Baustellen. Stürze, Verbrennungen, Stromschläge und Lichtbögen stellen alle ernsthafte Gefahren für Arbeiter dar. Die Einzigartigkeit der Branche der erneuerbaren Energien kann diese Risiken jedoch verschärfen und sie tödlicher machen.

Zum Beispiel kann ein Bauarbeiter von einem zwei- oder dreistöckigen Gebäude stürzen und überleben, um die Geschichte zu erzählen. Allerdings hat jemand, der an einer 100 Fuß hohen Windkraftanlage arbeitet, kaum eine Überlebenschance, wenn er von einem Turm fällt. Daher kann es hilfreich sein, die Baustelle zu vermessen und die Infrastruktur regelmäßig zu inspizieren, um potenzielle Risiken zu ermitteln und sich dagegen zu schützen.

Schulungsanforderungen erfüllen

Manager und Vorgesetzte sind manchmal risikobewusster als Arbeitnehmer. Stellen Sie sicher, dass jeder potenzielle Gefahren versteht und weiß, wie Aufgaben sicher ausgeführt werden, indem Sie fortlaufende Schulungsprogramme einrichten. Stellen Sie sicher, dass jeder Mitarbeiter die Schulungsanforderungen erfüllt und über ausreichende Kenntnisse aller erforderlichen Geräte und Maschinen verfügt. Schaffen Sie Anreize für ihr persönliches und berufliches Wachstum, indem Sie Beförderungsmöglichkeiten und Prämien anbieten, und halten Sie wöchentliche Besprechungen ab, um sicherzustellen, dass alle in Ihrem Team in Bezug auf Sicherheitsvorkehrungen auf derselben Seite sind.

Zusätzlich zu allen berufsspezifischen Schulungsprogrammen sollten die Mitarbeiter auch alle von der OSHA festgelegten Sicherheitsvorkehrungen einhalten. An das Stromnetz angeschlossene Arbeitgeber für Solarenergie müssen sich beispielsweise an den Electric Power Generation, Transmission, and Distribution Standard der OSHA halten. Wartungsarbeiten an Windkraftanlagen fallen ebenfalls in den Zuständigkeitsbereich der OSHA, die versucht, Mitarbeiter mit einer Reihe von Schutzmaßnahmen vor Stürzen zu schützen.

Arbeiten Sie zusammen und legen Sie Erwartungen fest

Da die Branche der erneuerbaren Energien weiter expandiert, werden die Anbieter zu groß angelegten Betrieben übergehen, und mehr Sektoren werden die OSHA-Sicherheitsanforderungen erfüllen müssen. Letztendlich werden Wind-, Solar- und geothermische Energielösungen im Versorgungsmaßstab die herkömmliche Energie übertreffen und strengen staatlichen Gesetzen unterliegen. Bis dahin müssen kleine Unternehmen zusammenarbeiten, um Sicherheitserwartungen flächendeckend zu etablieren.

Natürlich erfordert die Standardisierung von Anforderungen und Schulungsprogrammen Kommunikation, Zusammenarbeit und Zeit. Viele große Hersteller haben jedoch bereits begonnen, zusammenzuarbeiten und Standards bezüglich der Grundlagen zu etablieren. Beispielsweise haben sich weltweit führende Unternehmen der Windenergiebranche zusammengeschlossen, um die Global Wind Organization zu gründen, die nun Kurse zur Reduzierung von Risiken und Sicherheitsrisiken innerhalb der Branche anbietet. Die Module bieten Schulungen in Erster Hilfe, Klingenreparatur, fortgeschrittener Rettung, Schleudersignalisierung und verschiedenen anderen grundlegenden Sicherheitsprotokollen.

Wartung von Ausrüstung und PSA

Die Wartung von Geräten kann auch die Arbeitssicherheit in der Branche der erneuerbaren Energien erhöhen. Planen Sie Routineinspektionen, um sicherzustellen, dass schwere Maschinen und Geräte ordnungsgemäß und effizient funktionieren. Sie können auch Fahrer-Ausweichsysteme, Überrollschutzstrukturen und andere Vorsichtsmaßnahmen installieren, um unnötige Verletzungen zu vermeiden. Wenn Sie häufig Wartungsarbeiten durchführen und dennoch Geräte oder Teile austauschen müssen, müssen Sie möglicherweise die Schulung verbessern, um den Mitarbeitern den sorgfältigeren Umgang mit den Geräten beizubringen.

Auch wenn die Mitarbeiter alle notwendigen Vorkehrungen treffen und die Ausrüstung ordnungsgemäß warten, kann es immer noch zu Unfällen kommen. Daher kann es ratsam sein, in Hightech-PSA zu investieren. Sicher, sie haben bereits Helme und reflektierende Westen, aber kann diese Ausrüstung erkennen, wenn ein Objekt oder Fahrzeug zu nahe kommt? Finden Sie intelligente PSA, die Mitarbeiter vor gefährlichen Situationen warnt und ihre Gesundheit überwacht, damit sie auf der Baustelle sicher bleiben können.

Aufbau einer Sicherheitskultur

Erneuerbare Energien sind bereit, Öl, Kohle und Erdgas zu übertreffen nächsten Jahrzehnte. Mit zunehmender geografischer Konnektivität von Solar-, Wind- und Wasserkraft wird die Branche weiter wachsen und Menschen auf der ganzen Welt mehr Arbeitsplätze bieten. Daher ist es wichtig, eine Sicherheitskultur zu schaffen, damit die Arbeitnehmer gesund und glücklich bleiben können, auch wenn ihre Arbeit anspruchsvoller wird.

Durch die Einführung von Sicherheitsprotokollen, Schulungsprogrammen und Wartungschecklisten kann sich die Branche der erneuerbaren Energien auf eine glänzende Zukunft vorbereiten, die den Menschen und dem Planeten gleichzeitig zugute kommt.

Dieser Artikel wurde von Environmental Protection kuratiert
Bildnachweis:Technologiefoto erstellt von prostooleh – www.freepik.com

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.

Einloggen

Anmeldung

Passwort vergessen

Teilen